Leckereien für euer Lieblingstier

Unsere Tiere ob groß oder klein haben immer Hunger. Macht sie fröhlich und spendiert Ihnen eine Extraportion ihres Lieblingsfutters.

Jetzt spenden

Erdmännchen

Suricata suricatta

Die Erdmännchen (Suricata suricatta) sind mit 620 bis 900g die zweitkleinste Mangustenart. Die kleinen Raubtiere leben in Familienverbänden in den trockenen Regionen des südlichen Afrikas. Sie haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten und man sieht sie oft aneinander gekuschelt. Hierbei ist es wichtig, dass stets mindestens ein Familienmitglied Ausschau nach Fressfeinden hält wie zum Beispiel Schlangen oder Greifvögeln. Das Erdmännchen auf dem Wachposten steht in der typischen Haltung, der das Erdmännchen auch seinen Namen verdankt: aufrecht auf beiden Hinterbeinen. Entdeckt der Wachposten einen Feind, warnt er die anderen und alle verschwinden in ihrem unterirdischen Bau.

Erdmännchen werden auch Scharrtiere genannt, da die tagaktiven Tiere bei der Nahrungssuche oft mit ihren starken Krallen im Boden graben. Bevorzugte Nahrung der Erdmännchen sind Insekten, Spinnentiere, aber auch kleine Säuger und Vögel.

Eine Besonderheit ist, dass die Jungtiere in die Schule gehen. Sie lernen von den erwachsenen Tieren das geschickte Jagen von giftigen Skorpionen. Sie bekommen von den Erwachsenen zu Anfang den giftigen Stachel entfernt und können so gefahrlos das Jagen erlernen.

Übrigens hat jedes Erdmännchen in der Familie seine spezielle Aufgabe. Es gibt stillende Mütter, aufmerksame Wächter, talentierte Lehrer und geschickte Jäger.

Leckereien für euer Lieblingstier

Unsere Tiere ob groß oder klein haben immer Hunger. Macht sie fröhlich und spendiert Ihnen eine Extraportion ihres Lieblingsfutters.

Jetzt spenden

Tierpflegerworshop

Ihr seid 6 - 12 Jahre und möchtet einmal das tun was ein Tierpfleger so macht? Schaut einen Tag lang hinter die Kulissen des Tierparks. Nach einer großen Runde mit Führung durch den Park geht’s zur Sache. Wir misten gemeinsam Tiergehege, bereiten Futter vor, füttern unsere Tiere und beschäftigen sie. Tiere hautnah erleben, Verantwortung übernehmen und Wissen über unsere Tierwelt erlangen.

Mehr erfahren

GIN IM PARK

Zusammen mit Ginheimer aus Kinheim werden wir euch in die Welt des Gins einführen. Genießt einen unvergleichlichen Abend in unserem Waldbistro und erfahrt Interessantes über die geschichtliche Entstehung des Gins, über den Longdrink Klassiker Gin-Tonic, über die verschiedenen Ginkategorien und natürlich auch über die Entstehung des MOSEL Ginheimer‘s.

Mehr erfahren

Jetzt Pate werden!

Werdet Teil unserer Tierparkfamilie und übernehmt eine Patenschaft für euer Lieblingstier. Ihr genießt besonders die Entspannungsmöglichkeiten oder möchtet einen Teil zum Umweltschutz beitragen? Dann ist eine Baumpatenschaft oder eine Bankpatenschaft genau das Richtige für euch!